Kontakt

Laura Helena Wurth
Presse

Henriette Sölter
Leitung Presse und Kommunikation

T +49 (0) 30 2434 59 38
F +49 (0) 30 2434 59 99
press@berlinbiennale.de

Pressemitteilungen

17.4.2018
Pressemappe Stand 17. April 2018

7.3.2018
10. Berlin Biennale gibt Ausstellungsorte bekannt

14.2.2018
School of Anxiety im Rahmen von I'm not who you think I'm not

9.1.2018
We don’t need another hero: 10. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

30.6.2017
Eröffnung des Veranstaltungsprogramms I’m not who you think I’m not

29.4.2017
Die Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst gibt kuratorisches Team bekannt

29.11.2016
Kulturstiftung des Bundes erhöht Förderung der Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst auf 3 Millionen Euro pro Ausgabe

24.11.2016
Gabi Ngcobo zur Kuratorin der 10. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst berufen

Vorbesichtigung

Die Pressevorbesichtigung findet am 7. und 8. Juni 2018 von 10 bis 18 Uhr mit Pressekonferenz am 7. Juni um 11 Uhr statt. Darüber hinaus haben Sie auch am 9. Juni 2018 (1. Tag der Laufzeit) freien Zutritt zur Ausstellung.

Wir bitten um Verständnis, dass die Anmeldung zur Pressevorbesichtigung aufgrund der großen Nachfrage nur für Journalist*innen möglich ist. Die Akkreditierung für die Pressevorbesichtigung erfolgt nur mit einem gültigen internationalen Presseausweis oder einer Redaktionsbescheinigung über Ihre geplante journalistische Berichterstattung im Rahmen der Berlin Biennale. Die Akkreditierung zur Pressevorbesichtigung erfolgt bis zum 30. April 2018 über das unten stehende Onlineformular.


Für Fragen zum Akkreditierungsprozess kontaktieren Sie bitte pressaccreditation@berlinbiennale.de.

Bilder

Bitte beachten Sie, dass alle Abbildungen urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung im Rahmen der Ausstellung unter Angabe der Credits verwendet werden dürfen. Weitere Bilder auf Anfrage.